Endlich wieder Ski fahren … doch wie geht das unter Corona?


Im folgenden könnt ihr hier lesen, wie wir unsere Skireisen in der kommenden Skisaison durchführen möchten, und zwar mit euch zusammen. Leider konnten wir im letzten Winter keine Reisen anbieten, somit fehlen uns natürlich auch wichtige Erfahrungen im Umgang mit den (vorgeschriebenen) Maßnahmen, um das Virus nicht weiter zu verbreiten.

Dennoch haben wir uns viele Gedanken gemacht, und sind zu dem Entschluss gekommen, unsere Skireisen vorerst nur unter der 2 -G- Regel stattfinden zu lassen.
Das bedeutet also, das nur Geimpfte (min. 14 Tage muss die zweite Impfung her sein) und / oder Genesene (deren Erkrankung nicht länger als 6 Monate her ist) bei unseren Reisen mitfahren können.
Beides muss vor Reisebeginn nachgewiesen werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden dürfen, sollten dies ebenfalls nachweisen können.
Für unsere Reisen in den Ferien gilt nach heutigen Stand: Kinder zwischen 12 und 17 Jahren sind durch regelmäßiges Testen von der 2-G-Regel befreit, Kinder unter 12 Jahren sowieso.

Bei unserer Form der Gruppenskireise können wir uns nicht vorstellen, diese Reisen unter anderen Regeln als die
2-G-Regel durchzuführen. 2-G-Regel bedeutet nämlich auch, dass auf Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes verzichtet werden kann. Eine einigermaßen sichere Durchführung unserer Skireisen in gewohnter Art und Weise ist somit möglich.

Zu dem werden wir natürlich die regionalen Richtlinien für jeden Reise berücksichtigen und euch, bei Buchung, darüber informieren.

Wir behalten uns ausdrücklich vor, von der 2-G-Regel abzuweichen, sollten sich die allgemeinen Richtlinien und Empfehlungen seitens der Behörden ändern. Dann werden wir sofort in diesem Artikel die dann aktuell gültigen Regeln veröffentlichen.

Wir empfehlen euch in diesem Jahr besonders zu einem Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung. Die ERGO-Versicherung, mit der wir in diesem Bereich zusammen arbeiten, bietet zusätzlich zu den bekannten Versicherungen
eine so genannte Covid-19-Ergänzungsversicherung an. Diese greift auch, wenn ihr wegen Corona eine Reise bei uns stornieren müsst. Im normalen Versicherungsschutz ist das sonst nicht enthalten, das es sich in diesem Fall um eine Pandemie handelt.

Solltet ihr Fragen oder auch Anregungen dazu haben, könnt ihr uns gerne kontaktieren.