Die Lage

Das Skigebiet “Le Grand Massif” liegt in den Hochsavoyen, gegenüber dem Mont Blanc Massiv, nordwestlich von Chamonix. Entfernungen ab Genf: Flaine ca. 64 km, Les Carroz ca. 52 km, Morillon ca. 58 km.

Panoramablick auf das Mont Blanc Massiv

Die Skiregion

Samoëns Flaine im französischem Hochsavoyen ist aus dem Zusammenschluß der Skiorte Les Carroz, Flaine, Morillon und Samoëns entstanden. Zusammen vefügen sie über eines der größten Skigebiete Europas. Insgesamt 80 Lifte erschließen 280 Pistenkilometer und dazu noch reichlich unmarkierte Routen und Tiefschneehänge. Von breiten Pisten für Anfänger bis hin zu extrem steilen Hängen für Könner ist alles vorhanden.

Startpunkt Samoëns

Wegen seiner zentralen Lage und seiner Höhenlage von 1600 m im Gebiet des Grand Massif eignet sich Samoëns 1600 ideal als Ausgangspunkt eines Skitages. Samoëns 1600 erreichen wir mit der Gondelbahn von Samoëns (750 m Höhe) aus, nur etwa 200 m von unserem Gruppenhaus entfernt. Direkt an der Bergstation der Gondelbahn gibt es ein mustergültiges Areal für Ski- und Snowboardanfänger, das nahtlos übergeht in Pisten für leicht Fortgeschrittene. Zwei unterschiedliche Sessellifttrassen befördern die Wintersportler zum Tête des Saix auf 2125 m. Von hier aus führen leichte und mittelschwere Pisten zurück nach Samoëns 1600 und weiter bis hinunter auf 900 m in den Ortsteil Samoëns-Vercland. Alternativ kann auch über die unpräparierte, tiefschwarze Piste „Aigle Noir“ nach Samoëns 1600 gefahren werden. Der Tête des Saix ist auch der Ausgangspunkt um – ohne weitere Lifte – nach Morillon auf 700 m oder nach Les Carroz auf 1000 m zu fahren. Beide Orte haben jeweils ein komplettes Skigebiet für sich und sind auch miteinander verbunden. Die breiten gleichmäßig abfallenden Pisten von Morillon lassen jedes Carverherz jubeln. Daneben gibt es hier auch eine Menge anspruchsvoller Pisten. Les Carroz bietet ebenfalls gute Carvingmöglichkeiten, stimmungsvolle Waldabfahrten sowie anspruchsvolle Pisten.

Das Haus

Le Giffre – unser Haus

Das Gruppenhaus „Le Giffre“ in Samoëns hat eine geniale Ausgangslage. Es befindet sich genau zwischen dem Ortszentrum (ca. 400 m) und der Gondelbahn (ca. 200 m). Die 8-sitzige Umlauf-Gondelbahn bringt Skifahrer und Boarder in etwa zehn Minuten mitten ins Skigebiet des Grand Massif auf 1600 m. Im Haus „Le Giffre“ gibt es Apartments für jeweils vier bis acht Personen. Sie sind modern und gemütlich eingerichtet. Alle Wohnungen haben einen Balkon und Zimmer mit Doppel-, Einzel- oder Etagenbetten.

Für unsere Gruppe steht ein Gruppenraum im Erdgeschoss mit gut ausgebauter Küche zur Verfügung. Den Raum nutzen wir zum Frühstücken, zum Abend essen, Feste feiern, gemütliche Spieleabende oder weitere Gruppenaktivitäten. Zum Ortszentrum von Samoëns mit den vielen kleinen Geschäften, Spezialitätenläden, Restaurants und Bistros sind es etwa fünf Minuten zu Fuß.